Einrichtungsprojekt „Treffpunkt“

„Tillsammans“ – das bedeutet „zusammen“ auf Schwedisch und ist in der Landes- wie auch Unternehmenskultur bei IKEA fest verankert. 

Die beiden Kooperationspartner (Verteilzentrum / IKEA) haben gerade in schwierigen Zeiten ein Verständnis dafür, wie wichtig Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit im Alltag sind. So soll es nach materiellen Spenden des Unternehmens IKEA, die auch weiterhin über das Verteilzentrum bedarfsgerecht vermittelt werden, bei diesem Projekt um soziales Engagement gehen, um damit noch näher bei den Betroffenen zu sein. Das bedeutet, einen Ort zu schaffen, an dem Menschen zusammenkommen, sich austauschen, Spaß haben oder einfach gemeinsam Zeit verbringen können. 

Gewinne ein Einrichtungsprojekt...

… im Gesamtwert von bis zu 25.000 €

Euer Jugendtreff ist durch die Flut geschädigt worden und soll wieder so schön wie vorher werden? Oder fehlt eurem Ort ein Seniorentreff, für den es zwar einen Raum, aber bisher keine Einrichtung gibt? Kurzum: Gemeinsam möchten wir einen Raum des öffentlichen Lebens komplett neu einrichten und somit deiner Gemeinde ein Stück Normalität und Lebensqualität zurückgeben. Neben den bereits genannten Jugend- und Seniorentreffs können sich auch Vereinsheime, Reparaturwerkstätten sowie weitere soziale Räumlichkeiten für Jung und Alt bewerben.

Du hast Interesse? Dann bewirb dich jetzt und erhalte eine professionelle Einrichtungsplanung, Unterstützung bei der Umsetzung des Projekts sowie die Einrichtungsgegenstände (Möbel, Accessoires etc.) für euren Raum des öffentlichen Lebens.

Voraussetzungen für die Bewerbung

Raum-Voraussetzungen:

Diese Voraussetzungen sollten im Umsetzungszeitraum Mai – Juli 2023 erfüllt sein. Das heißt, bitte bewerbt euch auch, wenn ihr aktuell noch nicht so weit seid, ihr es aber absehen könnt, dass ihr bis zur Umsetzungsphase entsprechend weit seid. 

  • 20 m² bis maximal 80 m² 
  • Kein Privatraum, sondern Raum des öffentlichen Lebens in einem flutbetroffenen Ort im Ahrtal
  • Heizung sollte vorhanden sein, ebenso Anschlüsse für Strom und Wasser 
  • Tapezierfähige Wände, ebener Boden 
  • Mobiliar muss nicht vorhanden sein
  • Sollte es zeitlich knapp werden, dass dein Raum die Voraussetzungen erfüllt, bewirb dich bitte trotzdem und vermerke dies in der Bewerbung. Gegebenenfalls kann das Team des Verteilzentrums hier unterstützen (mit Material und Personal).

Es gilt nur eine Bewerbung pro Projekt. Es gelten nur Bewerbungen, die über untenstehendes Formular vollständig eingereicht wurden.

Das „Gewinner-Projekt“ erklärt sich bereits mit der Bewerbung damit einverstanden, dass das Projekt medial, öffentlich begleitet wird und dabei namentlich genannt wird.

Ablauf der Bewerbung

  • Bewerbungsstart: Dienstag, der 10. Januar 2023
  • Bewerbungsschluss: Montag, der 13. Februar 2023 
  • Auswahlphase: In diesem Zeitraum kommen wir eventuell auf euch zu und fragen nach Fotos des Raums, um die Machbarkeit bzw. den Aufwand besser abschätzen zu können. Eine kleine Jury aus IKEA Koblenz-Mitarbeitenden und Verteilzentrum-Ehrenamtlichen wählt dann ein Projekt aus, das die Voraussetzungen erfüllt und mit dem genannten Budget umzusetzen ist. Ansprechpersonen, die Projekte eingereicht haben, werden ab dem 27. Februar 2023 über den Ausgang der Bewerbung informiert.
  • Einrichtungsplanung: Nachdem die Entscheidung gefallen ist, steht die professionelle Einrichtungsplanung von und mit IKEA Koblenz an. Hier werden nochmal alle Wünsche und Ideen mit euch besprochen, woraus dann der finale Plan für euer Projekt entsteht. Wünsche, die über das für dieses Projekt zugesagte Produkt- und Spendenangebot von IKEA hinausgehen, können ggf. über das Verteilzentrum und sein Netzwerk erfüllt werden.
  • Umsetzungsphase: zwischen Mai und Mitte Juli 2023. Jetzt beginnt die richtig heiße Phase, denn IKEA Koblenz und das Spenden-Verteilzentrum Ahrtal rollen mit allen Produkten und Werkzeugen, Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen an, um euer Projekt umzusetzen. Wie das genau aussieht und wie viele Tage dafür eingeplant werden müssen, ist natürlich ganz individuell und kann erst nach der Einrichtungsplanung abgeschätzt werden. 

Bewerbungsformular

Bitte lies obenstehende Infos bevor du das Formular ausfüllst.

Was setzt dein Projekt um / wofür engagiert sich dein Verein? Beschreibe, wozu der Raum genutzt wird, der eingerichtet werden soll. (z. B. Jugendtreff oder Seniorenraum).
20 bis max. 80 m²
Mehrfach-Auswahl möglich
Gib deine Telefonnummer bitte ohne Sonderzeichen ein.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Alle Daten, die im Zuge der Bewerbung eingereicht werden, werden spätestens nach der Projektumsetzung vollständig gelöscht.

Fragen zu Bewerbung oder Projekt?

Solltest du vor, während oder nach der Bewerbung Fragen zum Projekt haben, dann melde dich gerne per E-Mail bei Maike:

maike.goedeke@verteilzentrumahrtal.de

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner